Leitbild - INVITAS Lebenshilfewerk gGmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leitbild

Leitbild
Invitas

… ist von „in vita“ abgeleitet und bedeutet „im Leben“.
Mit unseren vielfältigen Angeboten in den Bereichen Arbeit,Wohnen, Freizeit und Betreuung ermöglichen wir es Menschen mit Behinderung,
mitten im Leben zu stehen:
• Werkstatt für behinderte Menschen in Schneeberg mit Außenstellen in
Bad Schlema und Schönheide
• Berufsbildungszentrum in Schneeberg
• Förder- und Betreuungsbereich für Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung in Schneeberg
• Wohnstätte für behinderte Menschen mit Bereichen für Werkstattbesucher und Nichtwerkstattbesucher in Schneeberg
• Außenwohngruppen in Schneeberg
• Ambulant Betreutes Wohnen in der Region Aue / Schneeberg
• Familienunterstützender Dienst mit Sitz in Aue
• Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung

Normalität

Menschen mit Behinderung sollen einen normalen Alltag leben können.
Wir sehen Werkstattmitarbeiter/innen, Betreute und Bewohner/innen als Persönlichkeiten mit individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Wir bieten unterschiedliche Wohn-, Arbeits-, und Betreuungsmöglichkeiten, die an veränderte Lebensbedingungen angepasst werden.
Unsere tägliche Arbeit wird von gegenseitigem Respekt, Akzeptanz und Anerkennung bestimmt.
Im gegenseitigen Miteinander sehen wir Werkstattmitarbeiter/innen, Betreute, Bewohner/innen und Fachpersonal als gleichwertige Partner.
In einem respektvollen Umfeld können Menschen mit Behinderung Freude erleben, aber auch schwierige Lebenssituationen bewältigen. Sie können durch den Werkstattrat, den Heimbeirat sowie im persönlichen Gespräch mit dem Betreuungspersonal ihre Meinung einbringen.
Die Mitarbeiter/innen der Werkstatt haben ein arbeitnehmerähnliches Rechtsverhältnis.

Individualität

Wir bieten individuelle Betreuung und entwicklungsförderliche Rahmenbedingungen.
Wir gehen auf die vorhandenen Fähigkeiten und Neigungen des Einzelnen ein, um diese zu festigen und individuell weiter zu entwickeln. Wir stellen uns mit Einfühlungsvermögen auf veränderte Lebensphasen, Bedürfnisse und Befindlichkeiten ein. Wir respektieren und ermöglichen persönliche Freiräume.


Eigenkompetenz

Wir achten, fördern und erhalten die Selbständigkeit jedes Einzelnen.
Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Betreuten durch individuelle Entwicklungspläne ihre Stärken und Ressourcen.
Wir geben Unterstützung im lebenspraktischen Bereich.
Wir fordern Aktivität, geben Hilfe zur Selbsthilfe und schaffen Gelegenheit zur Eigeninitiative. Selbstvertrauen, Anerkennung und Selbstbestimmung, Erfolg und Selbstbewusstsein sind für uns die Grundbausteine der Eigenkompetenz.

 
Sicherheit

Wir bieten in einem geschützten Rahmen Arbeitsplätze, individuelle Wohnformen, eine umfangreiche Tagesbetreuung und Freizeitangebote.
Wir wollen ein unbefristetes Wohnrecht für alle, die bei uns ihr zu Hause gefunden haben.
Wir bieten Beratung und Unterstützung in unterschiedlichen Lebensfragen für alle Werkstattmitarbeiter/innen, Betreuten, Bewohner/innen sowie auch für deren Angehörige.

Qalität

Unsere Werkstatt ist eine gute Adresse für Arbeitsaufträge aus der freien Wirtschaft.
Wir führen die Aufträge kompetent, termingetreu und zu fairen Preisen aus, Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle.
Wir sind in den Möglichkeiten zur Auftragsbearbeitung durch unsere verschiedenen Arbeitsbereiche vielseitig und anpassungsfähig.
Die Werkstatt arbeitet auf Grundlage eines Qualitätsmanagementsystems und ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
Alle Arbeitsabläufe werden genau dokumentiert, so können Fehler erkannt, zurückverfolgt und Fehlerquellen beseitigt werden.
Unser Fachpersonal bildet sich ständig weiter und zeichnet sich durch einen guten Kontakt zu Angehörigen und gesetzlich bestellten Betreuern aus. Wir arbeiten in unserem Unternehmen bereichsübergreifend zusammen. Wir bereiten durch gezielte Förderung Werkstattmitarbeiter/innen auf einen Arbeitsplatz außerhalb der Werkstatt vor. Wir fördern Übergänge zwischen den verschiedenen Wohnformen.

Lebensfreude

Lebensfreude hat viele Aspekte: u.a. einen sinnerfüllten Tagesablauf, das Erleben von Gemeinschaft, die Förderung eines positiven Selbstwertgefühls, Hilfe bei der Bewältigung der Herausforderungen des Alltags. Wir stehen Familien und Angehörigen von Menschen mit Behinderung im Rahmen unseres Familienunterstützenden Dienstes zur Seite. Wir gestalten Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung.
Unsere Werkstatt ist eine Arbeitsstätte mit vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten, es gibt Bildungs- und Weiterbildungsangebote. Die Werkstattmitarbeiter/innen erfahren durch ihre Arbeit Bestätigung und Anerkennung, sie verdienen ein Entgelt. Die Werkstatt ermöglicht aber auch vielfältige soziale Kontakte bis hin zu Freundschaften und persönlichen Beziehungen. Wohnen bedeutet für uns, zu Hause zu sein, freie Zeit nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können, Freundschaften zu pflegen, aber auch ein Recht auf Privatsphäre zu haben. Lebensfreude heißt, den Alltag mit allen Höhen und Tiefen erleben und gestalten zu können, einfach mitten im Leben zu stehen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü